Kontakt zu Stefan Wüst


  • +41 76 375 76 00
  • stefan.wuest@muellerwuest.ch
  • Kontakt als vCard speichern

  • Beruflicher Werdegang


    2019: Berater und Mitinhaber bei Müller Wüst AG
    2017-2019: Fachführungsleiter HLKS / Fachgruppenleiter BIM/VDC bei Alpiq InTec Schweiz AG bzw. Bouygues ES InTec Schweiz AG
    2015-2016: Business Support – Fachgruppenleiter Sanitär bei Alpiq InTec Management AG
    2013–2014: Niederlassungsleiter Standort Lupfig bei Alpiq InTec Ost AG
    2012–2013: Fusion und Integration der Wüst Haustechnik AG in die Alpiq InTec Ost AG
    2003–2012: Abteilungsleiter Planung / Stv. Geschäftsführer bei Wüst Haustechnik AG
    2001-2003: Vollzeitstudium zum dipl. Sanitärtechniker TS an der LWB Bern
    1999-2001: Ausbildung zum Gebäudetechnikplaner Fachrichtung Sanitär - Würmli Haustechnik AG
    1995-1998: Ausbildung zum Sanitärmonteur - Hirt Sanitär und Spenglerei

    Berufsbegleitende Weiterbildung

    2016–2017: CAS Digitales Bauen (BIM/VDC) - Potenziale und Strategien an der FHNW in Brugg Windisch am Institut für 4D Technologien
    2004–2005: NDK zum eidg. dipl. Betriebswirtschafter des Gewerbes an der SIU Zürich

    Nebenberufliche Aktivitäten

    2018-heute: Mitglied der Fachgruppe der buildingSMART zum Thema BIM2 Field
    2017-heute: Mitglied der technischen Kommission Sanitär, Wasser, Gas für Suissetec in Zürich
    2011-2018: Prüfungsobmann für die Berufe Sanitärinstallateure EFZ und EBA für den Kanton Aargau
    2011-2018: Mitglied der Bildungskommission des Suissetec Aargau
    2007-2011: Chefexperte für die Berufe Sanitärinstallateure EFZ und EBA für den Kanton Aargau
    2008-2011: Prüfungsexperte für den Beruf Gebäudetechnikplaner Sanitär EFZ für den Kanton Aargau
    2004-2011: Mitglied der Jungen Wirtschaftskammer Aargau / Vorstand 2006 – 2009 / Präsident 2008
    2003-2007: Prüfungsexperte für die Berufe Sanitärinstallateure EFZ und EBA für den Kanton Aargau

    Berufserfahrung



    • 2017-2019: Fachführungsleiter HLKS – Fachgruppenleiter BIM/VDC Bouygues E&S InTec Schweiz AG bzw. Alpiq InTec Schweiz AG, Bleiche 8, 4802 Strengelbach
      Kader Funktionsstufe 5 / Haupttätigkeiten:

      • Leitung der Fachführung HLKS und der Fachgruppe Sanitär
      • Strategische Fachverantwortung für die Gewerke HLKS ca. 300 Mio. SFr.
      • Analysen von Projekten und Kostenstellen bei geringer Rentabilität und Abgabe von Handlungsempfehlungen
      • Weiterentwicklung und Profitabilität - Steigerung der Gewerke HLKS
      • Gründung und Leitung der Fachgruppe BIM/VDC. Erste Ansprechperson für alle Regionen in Fragen rund um BIM/VDC.
      • Durchführen von Pilotprojekten im Anlagebau zur Steigerung der Effizienz dank digitalen Methoden
      • Erarbeiten und Durchführung von Weiterbildungen zum Thema BIM/VDC innerhalt der Firma.
      • Nomination des ArcAward 2018 in den Kategorien BIM Innovation – Projekt: das digitale z-Mass. BIM Kollaboration – Projekt: Bouygues BIM Room.
      • Referent innerhalb der Alpiq Academy bei Projektmanagement-Kursen Level 1-3
      • Entwicklung von neuen Produkten und Fördermitteln. Ausarbeitung von nationalen Projekten, inkl. Kommunikationsmittel, Schulungen der regionalen Verantwortlichen, Messeauftritte ect.


      2015-2016: Business Supporter – Fachgruppenleiter Sanitär Alpiq InTec Management AG, Hohlstrasse 188, 8004 Zürich
      Kader Funktionsstufe 5 / Haupttätigkeiten:

      • Verantwortlich für Einführung einer neuen Kalkulationssoftware für die HLKS Gewerke
      • Leitung der Fachgruppe Sanitär
      • Definition der Warengruppenstrategie Sanitär mit dem strategischen Einkauf der Alpiq InTec Gruppe
      • Begleitung und Verantwortung eines Change – Managementprozesses in einer Region der Alpiq InTec über 12 Monate
      • ad interim Mandant einer grossen Sanitär Abteilungsleitung
      • Begleitung und Verantwortung eines Change – Managementprozesses in einer Region der Alpiq InTec über 5 Monate
      • Erstellen von Projektanalysen bei Verlustprojekten der Gewerke HLKSE in der ganzen Schweiz bei Verlustprojekten inkl. Massnahmenempfehlungen
      • Erstellen von praxisbezogenen Schulungsunterlagen für die Ausbildung von Projektleitern im Projektmanagement
      • Suchen eines neuen Standortes für einen Standort im Aarau, inkl. Planung, Bau und Umzug als Gesamtprojektleiter
      • Begleitung von Rekrutierung von neuen Abteilungsleitern HLKS inkl. deren Einarbeitung


      2013-2014: Niederlassungsleiter Standort Lupfig Alpiq InTec Ost AG, Bahnhofstrasse 16, 5242 Lupfig
      Kader Funktionsstufe 5 / Haupttätigkeiten:

      • Führungsverantwortung für 60 Mitarbeitende in drei operativen Kostenstellen Sanitär, Heizung und Service TFM / Gesamtleistung 14Mio. SFr.
      • Überwachung der finanziellen Zielsetzungen der Filiale bezogen auf EBIT, Fakturierungs- und Finanzierungsgrade ect.
      • Konzessionsträger Wasser / Gas eingetragen im SVGW Register
      • Akquisition und Kalkulation von Kundenprojekten mit speziellem Fokus auf lösungsorientierte Angebote
      • Führen von Sanitärprojekten jeder Art und Grösse von Akquisition bis zur Schlussrechnung

      2012-2013: Fusion und Integration der Wüst Haustechnik AG in die Alpiq InTec Ost AG, Bahnhofstrasse 16, 5242 Lupfig
      Kader Funktionsstufe 5 / Haupttätigkeiten:

      • Überführung der Wüst Haustechnik AG in die Alpiq InTec Ost AG in vier Monaten
      • Koordination des Integrationsprozesses mit Business Support der Alpiq InTec Ost AG
      • Sicherstellung der Mitarbeiter- und Systemintegration in die Alpiq InTec Ost AG


      2003-2012: Abteilungsleiter Planung / Stv. Geschäftsführer – Wüst Haustechnik AG, Bahnhofstrasse 16, 5242 Lupfig

      • Führungsverantwortung für 40 - 60 Mitarbeitende in bis zu vier Abteilungen Sanitär, Heizung, Service und Systembau
      • Verantwortung des operativen Einkaufes
      • Konzessionsträger Wasser / Gas eingetragen im SVGW Register
      • Akquisition und Kalkulation von Kundenprojekten mit speziellem Focus auf lösungsorientierte Angebote
      • Führen von Sanitärprojekten als Projektleiter jeder Art und Grösse von Akquisition bis zur Schlussrechnung
      • Erstellen von Ausführungsplänen für Projekte mit Eigenplanungsanteil
      • Lehrlingsverantwortung für Gebäudetechnikplaner Sanitär